Nur das Zusammenspiel vieler Akteure kann Antworten geben auf die Herausforderungen eines stetig wachsenden Verkehrsaufkommens. Die Deutsche Verkehrswacht freut sich über Partner, die ihre Arbeit fördern und sich so gemeinsam mit ihr für mehr Verkehrssicherheit auf deutschen Straßen einsetzen.

Ein herzliches Dankeschön dafür!

IHR ANSPRECHPARTNER

Heiner Sothmann
Pressesprecher
presse@verkehrswacht.de030-516510521
ABUS

Fahrradhelme schützen das Leben Der Sicherheitsexperte ABUS ist seit vielen Jahren auch ideell als Förderer der Sicherheit im Straßenverkehr aktiv. …

Link
Babboe

Das Lastenrad ist gerade in Städten eine Alternative zum eigenen Auto: Es braucht weniger Platz, keinen Sprit, und ist auf …

Link
Deutsche KFZ-Gewerbe

Licht – Sicht – Sicherheit! Aktuell findet rund 20 Prozent des Verkehrsaufkommens in Deutschland bei Dämmerung und Dunkelheit statt. In …

Link
Logo Ravensburger (3)
Ravensburger

Mit jedem Lebensjahr werden Kinder mobiler und nehmen immer aktiver am Straßenverkehr teil. Verkehrserziehung fängt also früh an und kennt …

Link
Verband der Automobilindustrie

Mehr Verkehrssicherheit für Kinder Kinder zwischen sechs und zehn Jahren verunglücken zu 33% als Fußgänger und zu 26% als Fahrradfahrer. …

Link
Logo der Deutschen Verkehrswacht Schirmherschaft: Bundesministerium Digitales und Verkehr