Ablenkung im Straßenverkehr ist ein wachsendes Problem, das nur schwer in den Griff zu bekommen ist. Vor allem die große Verbreitung und Nutzung von Smartphones sorgt dafür, dass die Aufmerksamkeit sinkt und das Unfallrisiko steigt. Aber auch Unterhaltungselektronik oder Navigationsgeräte im Auto lenken den Blick zu oft und zu lange vom Geschehen auf der Straße.

Fahrverbot bei Handynutzung

Präsidium und Vorstand der Deutschen Verkehrswacht werden beauftragt, sich beim Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur und bei der Verkehrsministerkonferenz …

Link
Ablenkung im Straßenverkehr – Benutzung von Smartphones

Die Benutzung von Smartphones u.a. während der Autofahrt, aber auch als Radfahrer und Fußgänger, ist eine extreme Gefahr für unsere moderne Mobilität und wird in den nächsten Jahren noch auffälliger werden. …

Link
Logo der Deutschen Verkehrswacht Schirmherschaft: Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur